Interior Trends 2018: Das ist angesagt
Top Thema

01.08.2018 / 14:59 / Petra Gangl

Interior Trends 2018: Das ist angesagt

© Photographee.eu/ Shutterstock

© Ume illus/ Shutterstock

© Photographee.eu/ Shutterstock

© Wie Ming/ Shutterstock

Die eigenen vier Wände sind ein Ort der Erholung und Entspannung. Dort sollte man sich rundum wohlfühlen, um zur Ruhe kommen zu können. Deshalb sollte das Zuhause ganz nach den individuellen Vorlieben gestaltet sein. Doch der Geschmack ändert sich mit der Zeit. Deshalb ist es ab und an nötig, die Wohnung umzugestalten und so eine schöne Wohlfühloase zu schaffen. Tolle Inspirationen dafür sind die aktuellen Interior Trends für 2018. Diese helfen dabei, das Zuhause noch wohnlicher und ansprechender zu gestalten.

Es wird orientalisch

Wohnen wie in 1001 Nacht – die aktuellen Interior Trends machen es möglich. Denn angesagt sind vor allem Orientmuster. Wer zu Teppichen, Polstern oder Decken in den edlen, gedeckten Rottönen greift, der macht 2018 nichts falsch. Denn diese sorgen für Gemütlichkeit und bringen orientalisches Flair ins Zuhause. Zudem verzaubern Baldachine, Vorhänge und Kissen das Zimmer in einen arabischen Palast. Die typischen Verzierungen und Muster sorgen dabei für den letzten Schliff. Zudem dürfen traditionelle Sitzkissen auf keinen Fall fehlen. Diese laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Solche Modelle gibt es unter anderem bei Meyermode.

Kräftige Farben

Dieses Jahr darf es wieder etwas knalliger in den Wohnungen werden. Denn im Trend liegen 2018 strak pigmentierte Farben. Egal ob knalliges Gelb, Orange, Rot oder Blau – für welchen Ton man sich entscheidet, ist Geschmackssache. Zudem bleibt es jedem selbst überlassen, ob er jedes Möbelstück und Accessoire in einem unterschiedlichen Ton wählt oder bei einer Farbfamilie bleibt.

Natürliche Materialien

Egal ob Holz, Rattan oder Naturstein – diese Materialien sind diese Saison ein Muss. Denn dieser Interior Trend bringt Gemütlichkeit und Wärme ins Zuhause. Zudem sind diese natürlichen Materialien ein abwechslungsreicher Kontrast zu sonst eher cleanen Einrichtungen. Insbesondere der moderne Einrichtungsstil lässt sich ideal mit diesem Trend kombinieren. So entsteht eine wahre Wohlfühloase in den eigenen vier Wänden.

Dunkles Holz

In den vergangenen Jahren war insbesondere der skandinavische Einrichtungsstil angesagt. In diesem dominieren vor allem Weiß und Möbel aus hellem Holz wie Birke oder Esche. Doch 2018 werden diese von dunklen Hölzern abgelöst. Schränke, Tische und Kommoden aus Teak, Mahagoni oder Walnuss sind in dieser Saison im Trend. Insbesondere in Kombination mit Kupfer wirken diese edel und verleihen dem Zuhause einen ganz besonderen Glamour. Auch mit den angesagten knalligen Farben passen diese dunklen Hölzer ideal zusammen. Diese strahlen neben den dunklen Materialen noch intensiver.

Terrazzo

Marmor ist und bleibt eines der beliebtesten Materialien im Interior-Bereich. Da dieses jedoch recht kostspielig ist, können sich Einrichtungsfans in diesem Jahr über den neuesten Trend freuen: Terrazzo. Dieser gesprenkelte Stein war vor allem in den 70ern total angesagt und feiert 2018 sein Comeback. Doch nicht nur in Form von Fliesen kommt Terrazzo diese Saison daher. Auch auf der Arbeitsplatte kann sich das Material sehen lassen. Zudem sind Tapeten, Übertöpfe, Kissenbezüge oder Tassen in diesem Look ein schöner Blickfang.

Farbige Küchen

Auch in der Küche wird es 2018 wieder farbig. Passé sind die Zeiten, in denen steriles Weiß oder Schwarz ein Must-have für die Fronten oder die Arbeitsplatte waren. Diese Farben werden in dieser Saison von pudrigen Pastelltönen abgelöst. Ein knalliger Kühlschrank ist ebenfalls ein schöner Blickfang in der Küche. Wem das jedoch zu bunt ist, der kann mit passenden Accessoires für mehr Frische sorgen. Auch farbige Teller, Tassen oder Küchenutensilien sorgen für mehr Freude am Kochen und liegen derzeit total im Trend. Zu den pudrigen Pastellfarben passen außerdem ideal natürliche Materialien wie Holz, Rattan oder Naturstein. Diese schaffen eine gemütliche Atmosphäre in der Küche.

Runde Accessoires

Für ein wohnliches Flair sorgen in dieser Saison ebenfalls runde Accessoires wie Spiegel oder Bilder. Diese lassen sich perfekt mit eckigen Möbelstücken kombinieren. Dabei lockern sie das strenge Design auf und sorgen für mehr Gemütlichkeit. Neben kreisrunden Accessoires liegen 2018 auch runde Möbelstücke im Trend. Durch diese wirkt der Raum ausgeglichen und lädt zum Relaxen ein.

 

 

 

 


Keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

 

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

 

Diese Website verwendet CookiesMehrOK